Zweck und Ziele

Die Plattform «BMFH» schlägt eine Brücke zwischen den Zürcher Anbietern mit Bildungsgängen der Berufsmaturität und den Hochschulen. Dadurch wird eine Stärkung der Berufsmaturität angestrebt. Da die Qualität und Attraktivität von Bildungswegen wesentlich durch die Regelung der Übergänge bestimmt wird, ist eine gute Abstimmung an dieser Nahtstelle zentral.

Anbieter von Bildungsgängen der Berufsmaturität und Hochschulen bekräftigen damit ihren Willen, gemeinsam die Verantwortung für einen erfolgreichen Übergang ins Studium zu übernehmen.

Ein gemeinsames Verständnis der Hochschulreife soll in fachspezifischen und überfachlichen Dialogen erarbeitet werden.

Ziele der Plattform BMFH

  • Dialog zwischen den Anbietern von Bildungsgängen der Berufsmaturität und Hochschule in Gang bringen, inhaltlich verknüpfen und nutzbar machen.
  • Gemeinsam die Verantwortung für einen erfolgreichen Übergang ins Studium übernehmen.
  • Im fachspezifischen Dialog die Studierfähigkeit konkretisieren. Hierbei sind auch überfachliche Kompetenzen zu berücksichtigen.
  • Analysieren, welche Kompetenzen mit der Berufsmaturität zu erreichen sind, und Möglichkeiten der Optimierung identifizieren/umsetzen.

Was wir tun

Stufenübergreifend zusammengesetzte Themen- und Fachgruppen ermöglichen, dass sich Lehrpersonen und Dozierende der beiden Schulstufen (BM-Schulen und Fachhochschulen) kennenlernen und austauschen.

Die Fachgruppen werden fachspezifisch gebildet, Themengruppen beschäftigen sich mit didaktischen und überfachlichen Themen. Sie untersuchen, wie Übergänge verbessert werden können, und erstellen Empfehlungen für die Themen- und Fachbereiche. Das Primat der Themen- und Fachgruppen lautet: «Wie wird die Schnittstelle zur Nahtstelle?».

Fach- und Themengruppen

Im Netzwerk BMFH gibt es aktuell folgende Fach- und Themengruppen. Weitere Gruppen können bei Bedarf lanciert werden.

Herbstkonferenz BMFH

Die Herbstkonferenz BMFH findet einmal jährlich im September oder Oktober statt. Sie dient dem Informationsaustausch und der Vernetzung von Dozierenden, Lehrpersonen und weiteren Mitarbeitenden der BM-Schulen und der Fachhochschulen innerhalb und ausserhalb der Plattform BMFH. Der Austausch fördert die Kenntnis der verschiedenen Stufen und das gegenseitige Verständnis. Dies gelingt durch ein Fachreferat und verschiedene Workshops, welche von den Fach- und Themengruppen angeboten werden.

Weitere Austauschformate

Das Projektteam BMFH unterstützt gerne bei Anfragen, welche einen aktiven Austausch zwischen Institutionen auf den zwei Stufen (BM und FH) zum Ziel haben.

Das Projektteam BMFH vermittelt Kontakte …

  • für Hospitationen auf der gegenseitigen Stufe, z.B. ZHAW-Dozierende an BM-Schulen oder umgekehrt.
  • von ZHAW-Dozierenden für die Validierung von BM-Abschlussprüfungen oder für die Tätigkeit als Expertin oder Experte bei BM-Abschlussprüfungen.
  •  für Veranstaltungen oder Weiterbildungen mit Einblicken in die Situation auf der anderen Stufe. So können beispielsweise Expertinnen und Experten aus dem BM-Umfeld vermittelt werden, welche an einer Veranstaltung der ZHAW über die Situation an den BM-Schulen Auskunft geben (oder umgekehrt).

Anfragen bitte gerne an bmfh@zhaw.ch

BMFH Förderprogramm

Das BMFH Förderprogramm ist Teil der DIZH-Bildungsförderung und lädt Projektteams ein, institutionsübergreifend Massnahmen und Ideen zu erarbeiten. Diese sollen zu einem erfolgreichen Übertritt von BM-Absolventinnen und -Absolventen in ein Fachhochschulstudium an der ZHAW beitragen.

Das Förderprogramm richtet sich an Lehrpersonen, Studierende und Lernende aus dem ZHAW- sowie BM-Umfeld. Dabei sollen Möglichkeiten der Digitalisierung genutzt werden.

Link: https://www.zhaw.ch/de/fokusthemen/zhaw-digital/portfolio/bildungsportfolio/

Organisation

Steuerungsgremium

Das Steuerungsgremium hat die Gesamtleitung und legt die Rahmenbedingungen fest.

Aktuelle Zusammensetzung Steuerungsgremium

  • Jean-Marc Piveteau Rektor ZHAW
  • Niklaus Schatzmann Amtschef Mittelschul- und Berufsbildungsamt
  • Heinz Schlegel Rektor Baugewerbliche Berufsschule Zürich

Kerngruppe

Die Kerngruppe hat den Lead für die Plattform BMFH inne, initiiert und koordiniert die Aktivitäten (Jahresprogramm, Fach- und Themengruppen, Organisation von Anlässen).

Aktuelle Zusammensetzung Kerngruppe

  • Dora Fitzli Generalsekretärin ZHAW
  • Axel Patrick Buse Prorektor KV Zürich
  • Marc Fischli Beauftragter Berufsmaturität, Mittelschul- und Berufsbildungsamt
  • Carmen Frehner Rektorin Berufsmaturitätsschule Zürich
  • Philip Frischknecht Kantonsschule Büelrain Winterthur
  • Thomas Järmann Leiter Lehre ZHAW School of Engineering
  • Anja Kükenbrink Berufsmaturitätsschule Zürich
  • Markus Zwyssig Leiter Abteilung Berufsfachschulen und Weiterbildung, Mittelschul- und Berufsbildungsamt
  • Elisabeth Götz Assistentin Generalsekretärin ZHAW
  • Nehemia Quiring Stabsmitarbeiter Generalsekretariat ZHAW

Kontakt

BMFH
℅ Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Rektorat
Gertrudstrasse 15
Postfach
8401 Winterthur

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

E-Mail: bmfh@zhaw.ch

Teilnehmende Institutionen

Die Plattform BMFH ist breit abgestützt – alle involvierten Institutionen im Kanton Zürich sind Träger.